Open Water Diver Kurs

Der OPEN WATER DIVER Kurs stellt die grundlegende und die wichtigste Basis des Tauchtrainings dar. Ein erfolgreicher Abschluss des Kurses ist die Voraussetzung für deine Tauchgänge im Freiwasser. Nach Abschluss des Kurses und der Erlangung eines international anerkannten Tauchzertifikats kann ein SSI Open Water Diver mit anderen Tauchern bis zu einer Tiefe von 18 m tauchen.

Während des Kurses erfährst Du, wie man Tauchausrüstung verwendet, die für das autonome Tauchen mit Luft gedacht ist. Du lernst die Prozesse der Selbsthilfe, die Unterstützung eines Partners und die Erzielung eines neutralen Auftriebs.

Ziel des Kurses ist es, einen zuverlässigen und sicheren Taucher auszubilden.

Ein Open Water Diver Kurs beinhaltet theoretischen Unterricht, Schwimmbad und Freiwasser Ausbildungseinheiten. Sie üben TAUCHEN mit der Unterrichtsmethode Sicherheit durch Wiederholung.

1403058_825636854145641_1631293596306891397_o

Das Kursprogramm:

Der Kurs ist in drei Teile gegliedert: Theoretischer Unterricht, praktische Ausbildung im Schwimmbad und der letzte Teil im Freiwasser (Meer).

Theoretischer Unterricht:

Deine Tauchausrüstung
Verwendung Deiner Tauchausrüstung
Dein Körper und die Unterwasserwelt
Planen und ausführen deines Tauchgangs
Deine Unterwasserwelt
Dein Taucherlebnis und darüber hinaus kommt

Praktische Übungen in geschlossenen Gewässern:

Praktische Übungen in geschlossenen Gewässern werden in einem Pool oder flachen Meer (von einem Tauchboot oder vom Ufer) durchgeführt.

Der letzte Teil des Kurses im Freiwasser (Meer):

Die Tauchgänge im letzten Teil des Kurses werden von einem Tauchboot oder vom Ufer aus durchgeführt.

main37

Der Kurspreis beinhaltet:

Digitale Lernmaterialien
theoretischen Unterricht
Übungen und Tauchgänge im Pool und Freiwasser
Digitales Zertifizierung (Tauchbrevet)
Leihausrüstung

Galerie

Open Water Diver Kurs

×